Beratungsgrundsätze

Vorbereitungskurse für den Heilpraktiker für Psychotherapie

 

Wöchentliche Unterrichtseinheiten gewährleisten ein kontinuierliches Beschäftigen mit den interessanten, aber reichhaltigen Inhalten der Psychotherapie. Die Prüfungsanforderungen für den Heilpraktiker für Psychotherapie sind in den letzten Jahren  immens angestiegen, eine gründliche Vorbereitung auf die mündliche und schriftliche Prüfung ist für das Bestehen unabdingbar.

Erfahrungsgemäß ist es von Vorteil, wenn die Intervalle zwischen den Unterrichtseinheiten kurz bleiben. Regelmäßigkeit beim Lernen ist die wichtigste Grundvoraussetzung das Erlernte wirklich auf Dauer im Langzeitgedächtnis abspeichern zu können.

Wir beschäftigen  uns während des Kurses mit allen Themen, die prüfungsrelevant sind.  Darüber hinaus liegt mein Anliegen darin, wirkliches Verständnis für die Psyche des Menschen mit den jeweiligen Anforderungen, die täglich auf einen Menschen einströmen, herzustellen.

Falldokumentationen, die Sichtweise des Patienten, Filmmaterialen für die zu besprechenden Syndrome und Themen u.v.m. wird begleitend zu den Kursen angeboten, um das Gelernte zu Hause vertiefen zu können.